Information

Erfolgreiche Strategien für die Arbeit zu Hause

Erfolgreiche Strategien für die Arbeit zu Hause

Mit einem Baby im Schlepptau bekommt die Arbeit zu Hause eine neue Bedeutung - und neue Herausforderungen. Egal, ob Sie eine freiberufliche Karriere wieder aufnehmen, eine neue beginnen oder Telearbeit leisten, Sie befinden sich in guter Gesellschaft. Laut dem Bureau of Labour Statistics entscheiden sich ab 2015 mehr als 25 Millionen Amerikaner - fast 25 Prozent der Erwerbsbevölkerung - dafür, zumindest zeitweise von zu Hause aus zu arbeiten.

Wir haben mit erfahrenen Eltern gesprochen, die zu Hause arbeiten, um ihre Geheimnisse für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu entdecken.

Wie kann ich einen Zeitplan festlegen, der mir die Arbeit ermöglicht, mir aber auch Zeit für meine Familie lässt?

Das Jonglieren von Beruf und Familie ist eine Herausforderung, egal ob Ihr Büro kilometerweit von zu Hause oder in Ihrem Keller entfernt ist. Wenn Sie jedoch zu Hause arbeiten, müssen Sie experimentieren, um herauszufinden, was für Sie und Ihre Familie am besten funktioniert. Die große Frage: Werden Sie mehr erreichen, wenn Sie ununterbrochene wöchentliche Geschäftszeiten festlegen, oder können Sie einen weniger vorhersehbaren Zeitplan verwalten?

Die Schriftstellerin und Herausgeberin Annie Barrows aus Berkeley, Kalifornien, fällt in das erste Lager. "Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, um zu arbeiten, wird es Ihnen niemand geben", sagt Barrows. "Eine externe Struktur mit Fristen hilft." Zu diesem Zweck arbeitet sie drei Tage die Woche in ihrer sakrosankten, für Kinder nicht zugelassenen umgebauten Garage.

Wenn Sie jedoch diszipliniert genug sind, können Sie mit einem flexibleren Zeitplan erfolgreich sein. Chris Demarest, ein Kinderbuchautor und Illustrator, stellte fest, dass er den Fluss jedes Tages genoss, während er zu Hause in New Hampshire arbeitete. "Ich war nicht zu streng, um mich von der Familie zu trennen", sagt er. "Ich habe jeden Tag eine gewisse Zeit gearbeitet, aber ich habe gern mit dem Baby gespielt oder im Haus herumgebastelt."

Ein Punkt, über den sich erfahrene Eltern bei der Arbeit zu Hause einig sind: Kinderbetreuung ist ein Muss. Und egal, ob Sie einen strengen oder einen willkürlicheren Arbeitsplan wählen, planen Sie eine Übergangszeit ein. Es ist nicht einfach, von Windeln zu Fristen und wieder zurück zu wechseln. Nehmen Sie sich Zeit, um zu telefonieren, E-Mails zu öffnen oder einfach Ihre Gedanken zu sammeln.

Stellen Sie auch sicher, dass Sie Zeit für die Familie in Ihren Arbeitstag einplanen, vielleicht Ihr Baby füttern, mit Ihren älteren Kindern zu Mittag essen oder zusammen spazieren gehen. Wenn Ihre Kinder wachsen, nehmen Sie sie in Ihr Arbeitsleben auf - viele Eltern, die zu Hause arbeiten, wissen zu schätzen, dass ihre Kinder ihre Arbeit als Teil des Rhythmus des Familienlebens betrachten.

Ich fange gerade einen Job zu Hause an: Wie kann ich Kinderbetreuung, Hausarbeit und meine Karriere unter einen Hut bringen, bis ich mir eine angeheuerte Hilfe leisten kann?

Das Geheimnis eines solchen Übergangs: Organisieren Sie sich! Tauschen Sie die Kinderbetreuung mit anderen Eltern aus und erwägen Sie, einer Babysitter-Genossenschaft beizutreten oder diese zu gründen. Teilen Sie Freunden und Verwandten in der Nähe mit, dass Sie Hilfe bei der Kinderbetreuung benötigen. Sie werden wahrscheinlich die Gelegenheit zu schätzen wissen, etwas Konkretes für Ihre Familie zu tun - und Ihnen dabei zu helfen, Ihre neue Karriere zu starten. Wenn Leute fragen: "Was kann ich tun, um zu helfen?" Sagen Sie ihnen: Beobachten Sie das Baby einige Stunden lang, bereiten Sie eine Mahlzeit zu, machen Sie die Wäsche.

Eine weitere wichtige Strategie: Lernen Sie, in kurzen Zeitblöcken zu arbeiten, während Ihr Baby in einer Schaukel spielt, ein Nickerchen macht oder nachts schläft. Stellen Sie in der Nähe Ihres Schreibtisches einen Spielbereich mit Decken und Spielzeug auf, damit Sie Ihr Baby - zumindest einige Minuten lang - amüsieren können, während Sie E-Mails beantworten oder einen Brief verfassen.

Wenn es um Ihr Haus geht, ermutigen Sie Ihren Partner, mehr Verantwortung für das Kochen und Reinigen zu übernehmen. Wenn dies keine Option ist, können Sie Ihre Erwartungen am einfachsten senken. Wenn Sie das Leben mit einem gewissen Grad an Unordnung akzeptieren können, haben Sie mehr Zeit für Arbeit und Familie.

Versuchen Sie, Ihre sich ändernden Standards nicht als Kontrollverlust zu betrachten. Nehmen Sie die Änderung vielmehr als Ihren Versuch, mit dem Fluss zu gehen und sich an eine neue Situation anzupassen. Lassen Sie sich nicht durch Spielzeug oder Staubsaugen ablenken. Lassen Sie das Aufräumen bis zum Ende des Tages oder verschieben Sie es ganz und machen Sie dann am Wochenende eine große Reinigung.

Setzen Sie sich vor allem realistische Ziele. Unter diesen neuen Umständen müssen Sie leichter arbeiten können. Versuchen Sie nicht, einen Roman zu schreiben, wenn Sie höchstwahrscheinlich nur für ein paar Absätze gut sind. Stimmen Sie zu, diese Präsentation in drei Wochen zu machen, nicht in einer. Jeder wird besser dran sein.

Wie arbeite ich zu Hause mit einem Babysitter im Haus?

Die Antwort auf diese Frage hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Gestaltung Ihres Hauses, dem Temperament Ihres Kindes und Ihrer eigenen Toleranz gegenüber Lärm und Ablenkung.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass Sie mit Ihrem Kind einfach nicht arbeiten können - selbst wenn ein Babysitter im Dienst ist. In diesem Fall müssen Sie Vorkehrungen für die Kinderbetreuung außerhalb des Standorts treffen - oder ein Heimbüro einrichten, das außer Sicht und Hörweite ist.

Selbst wenn Sie mit Ihren Kindern in der Nähe arbeiten können, benötigen Sie einen einigermaßen privaten Raum, vorzugsweise mit einer sich schließenden Tür, um etwas zu erreichen. Einmal hinter dieser Tür wollen einige Eltern nur im Notfall gestört werden.

Andere Eltern, wie die Schriftstellerin Susan Davis aus San Francisco, stellen fest, dass einige Unterbrechungen Sorgen und Spannungen lindern. "Wenn der Babysitter sich frei fühlt, mir Fragen zu stellen oder mir zu sagen, wann es Zeit zum Stillen ist, kann ich mich entspannen, wenn ich weiß, dass die Bedürfnisse des Babys erfüllt werden", sagt Davis.

Was auch immer Ihr Stil ist, widerstehen Sie dem Drang, jedem Schrei zu dienen. Finden Sie jemanden, dem Sie vertrauen, und lassen Sie sie ihren Job machen. Wenn Sie rennen, wann immer Ihr Baby Sie braucht, lernt es nicht, sich an die Pflegekraft zu wenden, und das Arrangement funktioniert nicht.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie einen Zeitplan mit regelmäßigen Pausen festlegen, um das Baby zu besuchen oder es zu füttern. Auf diese Weise erhalten Sie das Beste aus beiden Welten. Deshalb haben Sie sich wahrscheinlich dafür entschieden, zu Hause zu arbeiten.

Wie gehe ich mit den unvermeidlichen Unterbrechungen durch Menschen um, die wissen, dass ich zu Hause bin?

Disziplin und klare Kommunikation sind unerlässlich. Die Therapeutin Christa Otter aus Montpelier, Vermont, sieht Klienten in ihrem separaten Heimbüro und verhindert Unterbrechungen, indem sie bestimmte Bürozeiten festlegt. "Jeder - Freunde und Familie eingeschlossen - weiß, dass er mich in diesen Zeiten nicht stören darf", sagt sie.

Wenn Sie einen Beruf mit düstereren Grenzen ausüben oder sich am Esstisch niederlassen, müssen Sie möglicherweise härter arbeiten, um Ihr Territorium abzustecken.

Ein separates Geschäftstelefon vereinfacht das Leben erheblich - lassen Sie den Anrufbeantworter während der Arbeitszeit für Ihre Heimleitung sorgen. Oder geben Sie Ihre Handynummer für die Arbeit an und antworten Sie nicht auf die Heimleitung (oder umgekehrt).

Wenn Sie während der Arbeitszeit einen persönlichen Anruf erhalten, bitten Sie den Anrufer, Sie zu einem günstigeren, festgelegten Zeitpunkt anzurufen. Wenn Sie für Besuche nicht erreichbar sind, hängen Sie ein freundliches Schild an Ihre Tür oder bitten Sie Ihren Dargestellten, Wachposten zu spielen.

Seien Sie entschuldigungslos ernst mit Ihrer Arbeit. Wenn Sie es nicht ernst nehmen, wird es auch niemand anderes tun.

Wie gehe ich mit der möglichen Isolation um, allein zu Hause zu arbeiten und auch auf Kinder aufzupassen?

Die Chancen stehen gut, dass Sie keinen Mangel an menschlichem Kontakt finden. Denken Sie daran, dass Sie viele Leute sehen werden, die sich um Ihr Baby kümmern, sowie Ihre Miteltern, wenn Sie eine Kindertagesstätte nutzen.

Wenn an Ihrer Arbeit natürlich keine anderen Personen beteiligt sind, sollten Sie in Betracht ziehen, sich professionellen Organisationen anzuschließen, regelmäßige Mittagessen mit Kollegen zu planen, an Eltern- oder Spielgruppen teilzunehmen und an Übungen oder arbeitsbezogenen Kursen teilzunehmen.

Viele Eltern, die zu Hause arbeiten, finden, dass Isolation nicht das Problem ist - sie haben keine Zeit alleine. "Nehmen Sie sich Zeit für sich", sagt Irene Facciolo, eine Architektin in Vermont. "Zwischen der Arbeit und der Betreuung Ihrer Kinder ist es wirklich leicht, sich selbst zu vergessen, aber es ist so wichtig, dies nicht zu tun."

Wenn Sie ein Meister in der Planung von Arbeits-, Familien- und Haushaltsaufgaben werden, sollten Sie auch rechtzeitig für sich selbst arbeiten.


Schau das Video: Home Office Strategien für Arbeitnehmer u0026 Unternehmer (August 2021).