Information

Die körperliche Entwicklung Ihres 14 Monate alten Kindes: Übung macht den Meister

Die körperliche Entwicklung Ihres 14 Monate alten Kindes: Übung macht den Meister

Neu in diesem Monat: Übung macht den Meister

Wenn Ihr Kind mehrere Wochen oder sogar Monate gelaufen ist, ist sein Selbstvertrauen und seine Beständigkeit wahrscheinlich mit jedem Tag gewachsen. Sehen Sie, wie sie reibungslos starten und stoppen kann oder sich bücken kann, um ein Spielzeug aufzunehmen, ohne umzufallen? Vierzehn Monate alte lieben es auch, Gegenstände von einem Ort zum anderen zu bewegen; Sie scheinen nie müde zu werden, Kisten und Wäschekörbe durch einen Raum zu schieben. In der Tat werden Sie feststellen, dass sie ständig in Bewegung ist und ihre körperlichen Fähigkeiten testet. Sie kann versuchen, auf dem Boden oder einem Stuhl zu knien oder eine Treppe hinaufzurutschen oder auf einen Couchtisch zu klettern. Ihre Begeisterung übertrifft ihre Fähigkeiten bei weitem. Beobachten Sie daher ihre Erkundungen genau.

Ihr Kleinkind ist möglicherweise so koordiniert, dass es einen Ball zu Ihnen rollt, und versucht möglicherweise, ihn zu ergreifen, wenn Sie ihn zu ihm zurückrollen. Setz dich ihr gegenüber auf den Boden; Sie wird mindestens fünf Minuten mit diesem Spiel beschäftigt sein! Rollen und Fangen sind ziemlich komplexe Fähigkeiten. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Ihr Kind sie noch nicht richtig koordinieren kann. Diese Art des Spielens gehört zum Bedürfnis Ihres Kindes, die physische Welt zu erkunden, einschließlich der Objekte und Menschen darin.

Wenn Ihr Kind noch nicht laufen muss, können Sie sicher sein, dass es nur eine Frage der Zeit ist. Bevor Sie es wissen, werden Sie sie überall verfolgen. Denken Sie daran, dass ein Kind, das bereits 9 Monate oder erst 18 Monate läuft, völlig normal ist.

Was du tun kannst

Wenn Ihr Kleinkind mühelos läuft und versucht hat zu klettern, richten Sie eine "Brücke" ein, die es erkunden kann. Nehmen Sie ein glattes Stück Holz (schleifen Sie die Schnittkanten, wenn sie viel damit spielt), z. B. ein 2x4, das ungefähr 4 Fuß lang ist, und legen Sie es auf den Boden. Halten Sie die Hand Ihres Kindes, während es über die Brücke geht. Wenn sie einen Fuß vor den anderen setzt, perfektioniert sie das Gleichgewicht. Wenn Sie auf jeder Seite der Brücke Kissen legen, macht sogar das Fallen Spaß.

Tatsächlich können Sie sie das Fallen üben lassen: Richten Sie einen "Kissensprung" mit einem Stapel weicher Kissen ein, auf den sie sich stürzen und hineinfallen kann (tun Sie es selbst ein paar Mal, um ihr zu zeigen, wie - sie wird dies wahrscheinlich finden komisch); Wenn sie selbstbewusster wird, rennt sie bald auf den Haufen zu.

Sie können nichts tun, um diesen Meilenstein zu beschleunigen, aber wenn Ihr Baby frustriert zu sein scheint, weil es nicht in der Lage ist, sich selbstständig zu bewegen, lassen Sie es ein stabiles Schubspielzeug wie einen kleinen Wagen mit einer Stange auf der Rückseite verwenden, um ihm zu helfen Kreuzfahrt. Sie können auch Spaß daran haben, Ihrem Baby zu helfen, seine grobmotorischen Fähigkeiten zu entwickeln, indem Sie Kissen stapeln oder eine niedrige Box (wie einen Aerobic-Schritt) auf den Boden legen, damit es darüber kriechen kann.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Zuhause kindersicher machen. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Kind sich nicht verletzen kann, besteht darin, auf Händen und Knien durch jedes Zimmer in Ihrem Haus zu gehen und nach Ärger zu suchen - der Art, in die sich Ihr Kind hineinversetzen könnte. Installieren Sie an der Oberseite von Treppen montierte Sicherheitstore, schließen Sie Steckdosen an, entfernen Sie zerbrechliche Gegenstände von Tischen, an denen Ihr neugieriges Kind sie versehentlich auf sich herunterziehen könnte, und so weiter. Und stellen Sie sicher, dass Ihr Warmwasserbereiter nicht auf eine höhere Temperatur als 125 Grad Fahrenheit eingestellt ist, um Verbrühungen zu vermeiden.

Weitere Entwicklungen: Den Tastsinn verfeinern, Hand- und Fingerbewegungen verfeinern

Kleinkinder lieben es zu berühren. Tatsächlich wollen sie alles berühren und fühlen, was sie können - die Rinde eines Baumes, die Haustiere der Familie, das Wasser, wie es aus einem Schlauch fließt. Wenn Sie bedenken, dass Berührung ein wichtiges Lernwerkzeug für Kleinkinder ist und dass es eine Möglichkeit ist, sich Details über verschiedene Objekte zu merken, kann es Ihnen helfen, nicht mehr "Nicht berühren" zu sagen, wenn Ihr 14 Monate alter Mann eine Hand ausstreckt.

Eine unterhaltsame Möglichkeit, ein Kind zu ermutigen, seinen Tastsinn in einer kontrollierten Situation zu erkunden, besteht darin, eine Vielzahl von Objekten paarweise zu sammeln. Nehmen Sie zum Beispiel zwei ungeschärfte Stifte, zwei Stoffquadrate, zwei Sandpapierstücke, zwei Muscheln usw. - je vielfältiger desto besser - und legen Sie jeweils einen Gegenstand in eine Papiertüte. Setzen Sie sich dann zu Ihrem Kleinkind und lassen Sie es das Objekt fühlen und erkunden, das Sie ausgelassen haben. Lassen Sie sie als Nächstes in die Tasche greifen, um den passenden Artikel zu finden.

Das Leeren von Behältern ist immer noch ein beliebter Zeitvertreib. Ein typischer 14-monatiger ist aber auch damit beschäftigt, feinere Bewegungen zu perfektionieren. Sie könnte zum Beispiel versuchen, ihre eigenen Schuhe anzuziehen, wird aber sehr frustriert, wenn sie es nicht selbst tun kann, und zeigt Ihnen um Hilfe. Kleinkinder lieben es auch, Gegenstände zu manipulieren, z. B. eine Schachtel mit Blöcken zu stopfen oder Stifte aus einem Steckbrett zu ziehen.

Machen Sie Ihrem Kind ein Riegelbrett, damit es seine Hand- und Fingerbewegungen üben kann. Kaufen Sie im Baumarkt verschiedene Arten von Haken und Riegeln und befestigen Sie sie an einem Stück Holz. Ihr Kleinkind wird sich gerne damit beschäftigen, die Riegel zu öffnen, zu schließen und zu manipulieren, während es gleichzeitig die Feinmotorik perfektioniert. Achten Sie nur darauf, dass Sie nicht genau die Arten von Riegeln einschließen, die Sie derzeit verwenden, um sie von verbotenen Bereichen Ihres Hauses oder Hofs fernzuhalten.

Lesen Sie alle unsere Artikel zur Entwicklung von Kleinkindern.


Schau das Video: Mystik. Dr. Johannes Hartl (Juli 2021).