Information

Wie man eine gute Kindertagesstätte findet

Wie man eine gute Kindertagesstätte findet

Gehen Sie bei Ihrer Suche nach Kindertagesstätten wie bei einer Jobsuche vor. Seien Sie gründlich, machen Sie Ihre Hausaufgaben und beginnen Sie Ihre Suche früh - sechs Monate bevor Sie sie brauchen, ist es nicht zu früh, besonders wenn Sie in einer großen Stadt leben, in der sich die Plätze in Kindertagesstätten während der Hauptverkehrszeit schneller füllen als in U-Bahnen.

Sobald Sie eine vielversprechende Kindertagesstätte oder eine häusliche Kindertagesstätte gefunden haben, müssen Sie einige Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Sie sich an diese halten möchten. Wir haben den Prozess unten für Sie beschrieben.

Erstens: Identifizieren Sie Ihre Prioritäten

Entscheide zuerst, was du willst.

Suchen Sie eine Kindertagesstätte in der Nähe der Arbeit? Oder wäre eine Annäherung an Ihr Zuhause bequemer? Möchten Sie, dass Ihr Kind mit vielen anderen Kindern zusammen ist, wie es in einem Zentrum wäre, oder nur mit wenigen (eher in einer häuslichen Kindertagesstätte)?

Schreiben Sie alles auf, damit Sie sich bei der Größe potenzieller Websites auf die Liste beziehen können.

 

Oma? Kindertagesstätte? Echte Eltern diskutieren darüber, eine funktionierende Kinderbetreuung zu finden.

Zweitens: Recherchiere

  • Fragen Sie nach den seriösesten Tagesstätten. Freunde und Familie können Ihnen helfen, das Wort zu ergreifen, und persönliche Referenzen sind die beste Art.
  • Fragen Sie einige Experten. Die Child Care Aware-Hotline (800-424-2246) kann Ihnen die Nummer Ihrer örtlichen Kinderbetreuungs- und Überweisungsagentur mitteilen, die Sie wiederum an lizenzierte Zentren und Tagesstätten in Ihrer Nähe verweisen kann.

    Besser noch, fordern Sie eine Liste der akkreditierten Zentren in Ihrer Nähe an. Wenn Sie einen mit einem Gütesiegel der Nationalen Vereinigung für die Erziehung kleiner Kinder (NAEYC) oder der Nationalen Vereinigung für Familienkinderbetreuung (NAFCC) finden, können Sie sich glücklich schätzen. Natürlich ist die Akkreditierung nicht alles - stellen Sie sicher, dass Sie die beste Gesamtsituation für Ihr Kind auswählen.

  • Online gehen. Besuchen Sie die NAEYC- und NAFCC-Websites, um Richtlinien und Kontaktinformationen zu erhalten. Das NAEYC hat auch seine durchsuchbare Datenbank mit akkreditierten Kindertagesstätten online. Lesen Sie Bewertungen auf Websites wie Yelp, um herauszufinden, wie eine bestimmte Kindertagesstätte zu anderen Eltern gehört.
  • Verwenden Sie das Telefonbuch. Ihre Online-Gelben Seiten sollten eine Liste von Kindertagesstätten und Tagesstätten in Ihrer Nähe enthalten. Wenn Sie neu in der Region sind, ist dies möglicherweise der beste Ausgangspunkt - drucken Sie eine Kopie der Einträge aus und rufen Sie an.

Drei: Besuch und Interview

Sie können einige vorläufige Fragen telefonisch stellen (z. B. Gebühren und Alter der Kinder), aber Sie werden erst dann wirklich ein Gefühl dafür bekommen, wie eine Kindertagesstätte aussieht, wenn Sie dorthin gehen und die Mitarbeiter und den Direktor treffen.

Fragen Sie die Direktoren und Betreuer von Kindertagesstätten sowie die Anbieter von Kindertagesstätten zu Hause über alles, von Stunden, Gebühren und Urlaubsplänen bis hin zu Philosophien zu Fragen der Kindererziehung wie Disziplin, Ernährung und Schlafen. Holen Sie sich einen Zeitplan für die Aktivitäten des Tages und die Richtlinien des Zentrums. Achten Sie auf Ihr Bauchgefühl und darauf, wie der Direktor oder die Pflegekraft mit den Fragen umgeht.

Letztendlich ist die Wahl einer Kindertagesstätte eine sehr persönliche Entscheidung. Unsere Checklisten heben Besonderheiten hervor, aber im Grunde möchten Sie eine warme, saubere, sichere Umgebung und erfahrene Lehrer, die gut bezahlt und mit ihrer Arbeit zufrieden sind. Kinder sehnen sich nach Beständigkeit und müssen enge Beziehungen zu ihren Betreuern aufbauen, sodass Sie keine Lehrer wollen, die kommen und gehen.

Achten Sie auf das Verhältnis von Betreuern zu Kindern und darauf, wie viele Kinder sich in einem Klassenzimmer befinden.

"Es ist einfacher, eins zu eins Aufmerksamkeit zu schenken und auf etwas zu reagieren, wenn weniger Kinder in einem Raum sind", sagt Stephanie Glowacki, Leiterin der Akkreditierungsdienste am NAEYC.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Zahlen der Kindertagesstätte einen Realitätstest geben: Ein scheinbar ideales Verhältnis von Pflegepersonal zu Baby von 1: 3 verliert seine Wirkung, wenn sich Kleinkinder immer im Babyzimmer befinden, wenn eine Pflegekraft für Kleinkinder gerufen wird, um den Kleinkindern zu helfen, oder wenn eines der Kinderbetreuungspersonen zu Hilfe kommt Babys ist kolikartig oder hat besondere Bedürfnisse.

Viertens: Überprüfen Sie die Referenzen

Positive Mundpropaganda ist eine starke Bestätigung. Wenn in einer bestimmten Kindertagesstätte viel los ist, fragen Sie andere Eltern, warum sie davon schwärmen.

Fragen Sie jede Kindertagesstätte, die Sie in Betracht ziehen, nach einer Liste vergangener und aktueller Referenzen - und rufen Sie sie an. Während Sie möglicherweise in eine gewisse Voreingenommenheit geraten (Zentren und Anbieter verweisen Sie wahrscheinlich nicht auf Personen, die mit ihnen nicht zufrieden waren), ist nichts überzeugender, als zu hören, wie andere Eltern ihre Pflege bewerten.

Wenn Sie anrufen, stellen Sie bestimmte Fragen (fragen Sie nicht, ob ihnen das Zentrum gefällt - fragen Sie, was ihnen genau gefällt und was nicht). Wenn ihr Kind nicht mehr da ist, fragen Sie warum. Sie können auch das Better Business Bureau Ihres Staates anrufen, um zu erfahren, ob Beschwerden gegen das Zentrum oder die Pflegekraft eingereicht wurden.

Fünftens: Testen Sie es mit Kindern

Komm zurück und besuche es für eine Weile mit deinem Kind. Sie möchten sehen, wie er und die Pflegekraft miteinander umgehen und ob er sich in der Umgebung des Zentrums wohl fühlt.

Sechs: Geh auf die Warteliste

Wenn die Kindertagesstätte Ihrer Träume nicht verfügbar ist, verzweifeln Sie nicht. Wenn Sie sich auf eine Warteliste setzen, ist fast garantiert, dass Sie irgendwann einsteigen - auch wenn es nicht genau der Zeitpunkt ist, an dem Sie es brauchen. Fragen Sie in der Kindertagesstätte nach Empfehlungen für ähnliche Orte.

Suchen Sie in der Zwischenzeit weiter und arrangieren Sie eine Zwischenpflege (gemeinsame Pflege, Verwandte usw.), bis ein Platz verfügbar ist.

Gehen Sie zum Hauptbereich der Kindertagesstätte.

Gehen Sie zum Hauptbereich der Kindertagesstätte.


Schau das Video: 5 Tipps: Nach Kita-Schließungen Abläufe wieder etablieren. Betzold TV Kindergarten (August 2021).