Information

Acht großartige Vorteile von Schwangerschaftsübungen

Acht großartige Vorteile von Schwangerschaftsübungen

Sie wissen bereits, dass Bewegung gut für Sie ist, aber sie ist besonders vorteilhaft, wenn Sie schwanger sind.

Es ist ein so wichtiger Teil einer gesunden Schwangerschaft, dass das American College of Geburtshelfer und Gynäkologen an den meisten oder allen Tagen der Woche mindestens 20 bis 30 Minuten mäßig intensives Training empfiehlt (solange Ihr Anbieter das Training nicht ausgeschlossen hat oder Ihre körperlichen Aktivitäten aufgrund einer Krankheit oder Komplikation eingeschränkt haben).

Hier sind acht Möglichkeiten, wie Sie und Ihr Baby während der Schwangerschaft trainieren können. Wenn Sie schwanger sind, können Sie:

1. Steigern Sie Ihre Energie

Eine Schwangerschaft verbraucht Ihre Energie, aber regelmäßige Bewegung kann Ihnen helfen, Ihre täglichen Aufgaben zu erledigen oder einen anspruchsvollen Zeitplan leichter zu bewältigen. Das liegt daran, dass Bewegung Ihr Herz-Kreislauf-System stärkt, sodass Sie nicht so schnell müde werden und die Energie haben, stressige Zeiten zu überstehen. Und mit starken, straffen Muskeln müssen Sie sich nicht so viel Mühe geben, um sich an Aktivitäten zu beteiligen, egal ob es sich um Lebensmitteleinkäufe handelt oder um Besprechungen im Büro.

Lesen Sie diese Sicherheitsrichtlinien durch und lesen Sie unsere Tipps zum Starten eines Trainingsprogramms, bevor Sie auf das Laufband oder in den Pool springen.

2. Helfen Sie besser zu schlafen

Im Verlauf Ihrer Schwangerschaft kann es eine echte Herausforderung sein, eine bequeme Schlafposition zu finden. Aber Bewegung kann Sie genug ermüden, um Sie in einen erholsameren Schlaf zu wiegen. (Weitere Tipps für ein gutes Schlafen während der Schwangerschaft.)

3. Verringern Sie das Risiko bestimmter schwangerschaftsbedingter Komplikationen

Studien deuten darauf hin, dass Sport während der Schwangerschaft das Risiko für Schwangerschaftsdiabetes und Präeklampsie senken kann.

(Wenn bei Ihnen Präeklampsie oder Schwangerschaftshypertonie diagnostiziert wurde, sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt über das Training. Abhängig von Ihrem Zustand und wie weit Sie sich in Ihrer Schwangerschaft befinden, fordert er Sie möglicherweise auf, die körperliche Aktivität einzuschränken oder zu vermeiden.)

Bei Frauen, die an Schwangerschaftsdiabetes leiden, kann regelmäßiges Training einen wichtigen Unterschied machen: Eine wichtige Studie ergab, dass das Risiko, ein makrosomisches (sehr großes) Neugeborenes zu bekommen, um 58 Prozent gesenkt wurde, wenn Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes dreimal pro Woche mäßig trainierten führte zu einem um 34 Prozent geringeren Risiko einer Kaiserschnittgeburt.

4. Reduzieren Sie Schwangerschaftsbeschwerden

Regelmäßige Bewegung stärkt Ihre Muskeln, wodurch Ihr Körper besser mit den Schmerzen der Schwangerschaft fertig wird. Dehnübungen und Yoga lindern Rückenschmerzen, Gehen verbessert die Durchblutung und Schwimmen kann die Bauchmuskulatur stärken.

Erfahren Sie mehr über diese und andere Übungen, die während der Schwangerschaft empfohlen werden.

5. Bereiten Sie sich auf die Geburt vor

Es macht vollkommen Sinn: Je besser Sie in Form sind, desto stärker werden Sie Zeit für Arbeit und Entbindung. Die Geburt kann mit dem Laufen eines Marathons verglichen werden, da beide Ausdauer, Entschlossenheit und Konzentration erfordern.

Obwohl es nicht gut erforscht ist, kann die Vorbereitung auf die Geburt mit Bewegung die Wehen erleichtern und sogar die Zeit verkürzen, die für die Entbindung Ihres Babys benötigt wird. Eine kürzlich durchgeführte kleine Studie ergab, dass Frauen, die während der Schwangerschaft dreimal pro Woche an einem Konditionierungsprogramm teilnahmen, die erste Phase der Wehen schneller durchliefen als Frauen, die nicht am Programm teilnahmen.

6. Reduzieren Sie Stress und heben Sie Ihre Stimmung

Schwanger zu sein kann stressig sein und Sie anfällig für Stimmungsschwankungen machen. Eine Studie ergab, dass Bewegung den Serotoninspiegel erhöht, eine mit der Stimmung verbundene Gehirnchemikalie, die Sie in bessere Stimmung versetzt.

Es funktioniert sogar noch besser, wenn Sie einen Freund einladen, sich Ihnen anzuschließen. Es ist nicht nur wahrscheinlicher, dass Sie sich an Ihr Training halten, Studien haben auch gezeigt, dass die Gesellschaft unterstützender Freunde einer der besten verfügbaren Stress-Buster sein kann.

Wenn Sie sich immer noch schlecht fühlen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Sie möglicherweise an einer vorgeburtlichen Depression leiden und eine Überweisung benötigen, um einen Berater aufzusuchen.

 

Bleiben Sie in Form und üben Sie wichtige Atemtechniken für Geburt und Wehen mit vorgeburtlichem Yoga. In diesen Videos zeigen wir Ihnen, wie Sie die Katze dehnen und 9 weitere Yoga-Posen während der Schwangerschaft.

7. Verbessern Sie Ihr Selbstbild

Es kann beunruhigend sein, zu beobachten, wie sich die Waage bis zu Zahlen bewegt, die Sie noch nie zuvor gesehen haben. Wenn Sie aktiv bleiben, fühlen Sie sich besser und verbessern Ihre Chancen auf eine gesunde Gewichtszunahme.

8. Holen Sie sich Ihren Körper nach der Geburt schneller zurück

Wenn Sie während Ihrer Schwangerschaft Ihre Kraft und Ihren Muskeltonus beibehalten haben, fällt es Ihrem Körper leichter, nach der Geburt wieder auf die Beine zu kommen. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass Sie übergewichtig werden, wenn Sie während Ihrer Schwangerschaft trainieren.

Lesen Sie mehr über postpartale Fitness.

Mehr erfahren:


Schau das Video: Schwangerschaft: Das Wichtigste vor der Geburt Ganze Folge. Quarks (Juli 2021).