Information

Elektrischer Schock

Elektrischer Schock

Was passiert, wenn mein Baby einen elektrischen Schlag bekommt?

Wenn Ihr Baby einen elektrischen Strom berührt - beispielsweise mit Finger, Fuß oder Mund - fließt der Strom durch einen Teil seines Körpers. Abhängig von der Stärke und Art der Strömung und der Dauer, die Ihr Baby hält, kann dies zu Sekundenbruchteilen, Verbrennungen oder schweren Verletzungen führen.

Ein elektrischer Schlag kann sehr gering sein und keine langfristigen Schäden verursachen. Eine ausreichend starke Strömung kann jedoch an einer Stelle in den Körper Ihres Babys eindringen und an einer anderen Stelle wieder austreten und das gesamte Gewebe auf seinem Weg beschädigen.

Wenn Ihr Baby einen elektrischen Schlag erleidet, kann es Hautverbrennungen haben. Taubheit oder Kribbeln; Muskelkontraktionen, Schmerzen oder Schwäche; Kopfschmerzen; oder Schwerhörigkeit. Ein ausreichend großer Schock kann Ihr Baby bewusstlos machen, seine Atmung stoppen oder Krampfanfälle, Herzstillstand, Schädigung seines Gehirns, Herzens oder anderer Organe oder sogar den Tod verursachen.

Was soll ich tun, wenn mein Baby schockiert ist?

Wenn Sie Zeuge des Schocks werden, schalten Sie die Stromquelle aus, wenn Sie können - ziehen Sie das Kabel heraus, schalten Sie die Leistungsschalter aus oder entfernen Sie die Sicherung aus dem Sicherungskasten.

Berühren Sie Ihr Baby nicht mit bloßen Händen, während es mit dem elektrischen Strom in Kontakt kommt, und greifen Sie nicht in Wasser, in dem sich elektrischer Strom befindet, da Sie sonst einen Stromschlag erleiden könnten. Wenn Sie die Verbindung Ihres Kindes mit dem Strom unterbrechen müssen, verwenden Sie ein Objekt, das nicht metallisch ist und keinen Strom leitet, wie einen Holzbesen oder ein aufgerolltes Magazin.

Wenn Ihr Baby keinen Kontakt mehr mit der Strömung hat, überprüfen Sie seine Atmung. Wenn er nicht atmet, lassen Sie jemanden 911 anrufen, während Sie CPR geben. Wenn Sie mit Ihrem Baby allein sind, geben Sie ihm zwei Minuten lang CPR und rufen Sie dann 911 an.

Wenn Ihr Baby gut atmet, überprüfen Sie seine Hautfarbe. Rufen Sie um Nothilfe, wenn er blass erscheint. Überwachen Sie weiterhin die Atmung Ihres Babys und beginnen Sie mit der HLW, wenn es nicht mehr atmet.

Suchen Sie nach verbrannter Haut. Ein elektrischer Schlag kann schwere Verbrennungen verursachen. Auch wenn eine Verbrennung von außen nicht so schlimm aussieht, kann sie tief und schmerzhaft sein. Und Verbrennungen an den Lippen sind manchmal schwer zu erkennen.

Wenn Ihr Baby eine Verbrennung hat, legen Sie kein Eis, keine Salbe oder etwas anderes darauf. Wenn Sie nicht sicher sind, dass die Verbrennung sehr gering ist, bringen Sie Ihr Baby sofort in die Notaufnahme. (Wenn es sehr geringfügig ist, können Sie Ihr Baby stattdessen zu seinem Arzt bringen.)

Der Arzt kann die Verbrennungen Ihres Babys reinigen und behandeln sowie nach inneren Schäden suchen, die für Sie schwer zu erkennen sind. Wenn Sie glauben, dass Ihr Baby Schmerzen hat, fragen Sie den Arzt, ob Sie ihm Paracetamol oder Ibuprofen geben können.

Wenn der Arzt der Ansicht ist, dass Ihr Baby möglicherweise innere Organschäden erlitten hat, führt es möglicherweise Labortests durch. Und wenn Ihr Baby schwere Verbrennungen oder innere Schäden hat, wird es ins Krankenhaus eingeliefert.

Was sind die häufigsten Ursachen für Stromschläge?

Bei Babys sind die häufigsten Ursachen:

  • Beißen oder Kauen an Stromkabeln
  • Metallgegenstände in Auslässe stecken oder Mund gegen Auslass drücken
  • Spielen mit Stromkabeln und Lichtern (zum Beispiel an Weihnachtsbäumen)

Was kann ich tun, um Stromschläge zu vermeiden?

Hier sind einige sehr konkrete Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihr Baby vor einem elektrischen Schlag zu schützen:

  • Bis Ihr Baby lernt, sich von Steckdosen fernzuhalten, decken Sie sie mit Steckerabdeckungen ab und stellen Sie schwere Möbel vor sie, wenn Sie können.
  • Ersetzen Sie ausgefranste Drähte und halten Sie alle Stromkabel außer Reichweite.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Geräte in Ihrem Haus mit einem UL-Label (Underwriters Laboratories) versehen sind.
  • Verwenden Sie einen Erdschlussunterbrecher (FI-Schutzschalter) für Steckdosen in Bad, Küche und Garten. Ein FI-Schutzschalter ist ein schnell wirkender Leistungsschalter, der die Stromversorgung abschaltet, wenn der Stromfluss unterbrochen wird. Diese Leistungsschalter verhindern einen Stromschlag in feuchten Bereichen.
  • Ziehen Sie den Netzstecker, wenn Sie das Gerät nicht im Badezimmer verwenden, oder verwenden Sie es in einem anderen Raum. (Trocknen Sie Ihre Haare zum Beispiel im Schlafzimmer und nicht im Badezimmer.)
  • Achten Sie im Freien mit Ihrem Kind auf gebrochene Strommasten und heruntergekommene Kabel - besonders nach einem Sturm.


Schau das Video: Vlog #150 Schock-Prank an John! (August 2021).