Information

Wie man ein Kind großzieht, das gut zuhört

Wie man ein Kind großzieht, das gut zuhört


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein guter Zuhörer zu sein ist entscheidend für den Erfolg Ihres Kindes in der Schule. Wenn er weder auf dem Spielplatz noch im Klassenzimmer den Anweisungen folgen kann, fällt es ihm schwer zu lernen. Kinder, die gut zuhören, haben auch einen sozialen Vorteil - sie sind in der Regel sehr gute Freunde für andere.

Hier sind sieben Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Kind helfen können, besser zuzuhören:

Sei ein guter Zuhörer

Unterbrechen Sie Ihr Kind nicht, wenn es Ihnen eine Geschichte erzählt. Schenken Sie ihm Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit, wenn er spricht - lesen Sie nicht die Zeitung und führen Sie nicht gleichzeitig ein Gespräch mit jemand anderem. Wenden Sie sich ihm zu, wenn er Ihnen etwas erzählen oder zeigen möchte.

Wenn Sie möchten, dass er Ihnen zuhört, muss er sehen, dass Sie ihm auch zuhören. Kinder erwidern den Respekt, den sie erhalten, und Kinder, denen zugehört wird, werden oft selbst zu guten Zuhörern.

Hören Sie auch zu, wie Sie sprechen. Sie sind sich dessen vielleicht nicht bewusst, aber Ihr Kommunikationsstil klingt möglicherweise sehr ähnlich dem, den Ihre Eltern verwendet haben. Achten Sie darauf, was Sie sagen - und wie Sie es sagen -, um festzustellen, ob es einige Gewohnheiten gibt, die Sie ändern möchten.

Geben Sie klare, einfache Anweisungen für alltägliche Aufgaben

Gewöhnen Sie sich an, Ihrem Kind einfache Anweisungen zu geben. Nehmen Sie Augenkontakt mit ihr auf und sagen Sie: "Bitte gehen Sie ins Badezimmer und waschen Sie Ihre Hände. Dann holen Sie Ihren Rucksack und treffen Sie mich unten."

Denken Sie daran, welches Alter angemessen ist. Ein 2-Jähriger kann wahrscheinlich nur eine zweistufige Anweisung wie "Hol deinen Rucksack und triff mich unten" ausführen. Ein 3- oder 4-Jähriger kann möglicherweise etwas mehr bewältigen.

Wenn sie eine bessere Zuhörerin wird, können Sie eine oder zwei weitere Aufgaben hinzufügen. Auf diese Weise bringen Sie Ihrem Kind nicht nur bei, gut zuzuhören, sondern auch unabhängig zu sein.

Lob gut zuhören

Das Sprichwort "Danke, dass Sie so gut zuhören" verstärkt den Wunsch Ihres Kindes, zuzuhören. Loben Sie ihn besonders, wenn er das erste Mal den Anweisungen folgt.

Sag was du meinst

Wenn Sie Ihrem Kind sagen, dass Sie zwei weitere Kekse haben können, geben Sie ihm zwei Kekse - nicht drei oder vier. Andernfalls wird Ihr Kind Sie erst ausschalten, wenn es feststellt, dass Sie sich nicht an Ihr Wort halten.

Seien Sie konsequent mit den Konsequenzen

Wenn Sie Ihrem Kind sagen, dass Sie den Park verlassen werden, wenn es weiterhin auf der Schaukel steht, folgen Sie ihm, ohne ihm eine weitere Chance zu geben. Ihr Kind wird eher dazu neigen, das zu tun, was es verlangt, wenn es versteht, dass seine Handlungen klare, durchsetzbare Konsequenzen haben.

Lesen Sie gemeinsam vor

Die Zeit, die Sie mit dem gemeinsamen Lesen verbringen, bereitet Ihr Kind auf die Geschichten in der Schule vor. Von ihr wird erwartet, dass sie immer länger still sitzt. Helfen Sie ihr also, das Zuhören zu Hause zu üben. Bitten Sie sie, Ihnen zu erzählen, was in der Geschichte passiert ist, während Sie lesen.

Aber zwingen Sie Ihre zappelige Vorschulkindin nicht, sich Bücher anzuhören, an denen sie nicht interessiert ist - dies wird sie weniger, nicht mehr zum Lesen bringen. Halten Sie sich für jüngere Kinder im Vorschulalter an Aufgabenbücher, mit denen sie Objekte berühren, zeigen oder benennen kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel über die Erziehung eines Kindes, das gerne liest.

Hörspiele spielen

Machen Sie das Hören Spaß, indem Sie Musik machen und mit Ihrem Kind tanzen. Bitten Sie Ihr Kind, während der Weichteile auf Zehenspitzen zu gehen und während der lauten Teile zu stampfen oder zu marschieren.

Oder versuchen Sie, Spiele wie Statue oder Freeze zu spielen, damit Ihr Kind genau hinhören muss, wenn die Musik aufhört. Um Lieder wie B-I-N-G-O zu singen, müssen Kinder die stillen Pausen vorwegnehmen.

Weitere unterhaltsame Aktivitäten zur Förderung der Hörfähigkeit.


Schau das Video: Wie Eltern und Kinder TrennungScheidung am besten bewältigen. Psychologe Claus Koch. SWR1 Leute (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Daigore

    Ist es effektiv?

  2. Jayme

    Leider kann ich dir nicht helfen. Ich denke, Sie werden die richtige Lösung finden.

  3. Eadwiella

    Ich kann Ihnen empfehlen, eine Website zu besuchen, auf der es viele Informationen zu dieser Frage gibt.

  4. Nisho

    Es scheint mir der großartige Gedanke

  5. Zolozshura

    An Ihrem Platz würde ich anders ankommen.

  6. Sacage

    Diese Variante kommt mir nicht nahe.

  7. Torrey

    Was für passende Worte ... phänomenales Denken, ausgezeichnet

  8. Moogugul

    Waschen Sie die Bedeutung wird von Kopf bis Fuß gesaugt, die Person, für die sich er dank ihm!

  9. Nick

    Sie können Nachbar!)))



Eine Nachricht schreiben