Information

Töpfchenjungen (3 bis 4 Jahre)

Töpfchenjungen (3 bis 4 Jahre)

Dauert es wirklich länger, Jungen als Mädchen zu trainieren?

Ja, obwohl niemand, einschließlich Experte T. In ihrem Buch ToilettenlernenLaut Alison Mack kann der Unterschied teilweise auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass Mütter normalerweise die primären Töpfchentrainer in einer Familie sind. Jungen ohne männliches Vorbild, das im Badezimmer nachgeahmt werden kann, brauchen möglicherweise etwas länger, um auf die Idee zu kommen, während Mädchen den Vorteil haben, jemanden mit derselben Ausrüstung zu beobachten.

Selbst wenn Papa gleichermaßen involviert ist, brauchen Jungen manchmal mehr Zeit als Mädchen, möglicherweise weil es für sie ein zweistufiger Prozess ist. Zuerst lernen sie im Sitzen zu pinkeln und zu kacken, dann müssen sie einen Teil der Handlung im Stehen meistern.

Wenn Ihr Sohn länger braucht, um zu trainieren als die Mädchen in seiner Vorschulklasse, schwitzen Sie nicht. Achten Sie nur auf Bereitschaftszeichen und gehen Sie von dort aus.

Sollte mein Sohn von Anfang an im Stehen pinkeln?

Da Stuhlgang und Urin in der Regel alle gleichzeitig austreten, ist es sinnvoll, dass Ihr Vorschulkind für beide sitzt. Auf diese Weise lernt er, dass sowohl Natursekt als auch Kot in das Töpfchen gehören. Außerdem lenkt ihn der Nervenkitzel des Lernens des Zielens und Sprühens nicht davon ab, sich darauf zu konzentrieren, die Grundlagen zu beherrschen.

Wenn Sie einen Töpfchenstuhl für Ihren Sohn kaufen, suchen Sie einen ohne Urinschutz (oder einen, den Sie entfernen können). Während ein solcher Schild Ihr Badezimmer-Linoleum vor ein paar Tropfen schützen kann, kann es auch gegen den Penis Ihres Sohnes stoßen und ihn abkratzen, was dazu führt, dass er das Gehen auf die Toilette mit Schmerzen in Verbindung bringt.

Wie bringe ich meinem Sohn bei, im Stehen zu pinkeln?

Sobald Ihr Vorschulkind es geschafft hat, im Sitzen auf die Toilette zu gehen, kann er die stehende Position ausprobieren. Ein leicht verfügbares männliches Vorbild zu haben, ist der Schlüssel. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Sohn Papa, einem Onkel oder einem Freund der Familie ins Badezimmer folgt, um ihn auf frischer Tat zu beobachten. Wenn Ihr Sohn zu verstehen scheint, wie es geht, lassen Sie ihn es versuchen, vielleicht in seinen eigenen Töpfchenstuhl, während er neben der großen Toilette steht.

Wenn er zögert, versuchen Sie, ein paar Cheerios oder andere kleine, spülbare Gegenstände (einige Unternehmen verkaufen Produkte nur für diesen Zweck) in die Toilettenschüssel zu schweben, um sie gezielt zu üben. Seien Sie bereit, einige Aufräumarbeiten rund um die Toilette durchzuführen, da es einige Zeit dauern kann, bis er die Fertigkeit beherrscht (Übung macht den Meister).


Schau das Video: OF 917 Mercedes Benz Jetbus 3+ PO PERSADA NGAWI (Juli 2021).