Information

Wie Sie mit einem Lehrer über Ihre Bedenken sprechen können

Wie Sie mit einem Lehrer über Ihre Bedenken sprechen können


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Ihr Kind ein Problem in der Schule hat - mit einer Klassenkameradin, einem Auftrag oder der Lehrerin selbst - zögern Sie nicht, mit der Lehrerin zu sprechen.

"Eltern müssen sich daran erinnern, dass ein Lehrer häufig mit 18 bis 30 Kindern in einem Raum konfrontiert ist, die alle besondere Probleme und Bedürfnisse haben", sagt Gwynn Mettetal, Associate Professor für Pädagogik an der Indiana University South Bend und Direktor des University Center for Excellence in Lehren. Infolgedessen können Lehrer Kindern nicht immer sofort persönliche Aufmerksamkeit schenken.

Wenn Sie den Lehrer kontaktieren, um ein Meeting zu vereinbaren, stellen Sie sich das als Problemlösungs- oder Brainstorming-Sitzung vor. Angenommen, Sie und der Lehrer möchten, was für Ihr Kind am besten ist, und Sie werden einen Weg finden, zusammenzuarbeiten.

Um das Beste aus Ihrem Meeting herauszuholen, empfehlen die National Education Association und die National Parent Teacher Association die folgenden Schritte:

  • Sprechen Sie mit Ihrem Kind, bevor Sie gehen. Fragen Sie, welche Probleme Sie ansprechen sollen. Oder erklären Sie, wenn Sie Bedenken haben, warum Sie gehen, und holen Sie sich sein Feedback. Bitten Sie ihn, sich auf bestimmte Kinder, Aktivitäten oder Unterrichtsrichtlinien zu beziehen, damit Sie im Gespräch mit seinem Lehrer so klar wie möglich sind.
  • Bereiten Sie Fragen im Voraus vor, um Ihre Zeit sinnvoll zu nutzen. Sie werden wahrscheinlich wissen wollen, wie gut Ihr Kind mit anderen auskommt, ob es am Unterricht teilnimmt, wie es sich den ganzen Tag über fühlt und welche besten und schlechtesten Fächer es hat.
  • Dem Umstand gemäß kleiden. Ein Kraftanzug sendet möglicherweise die Nachricht, dass Sie die Lehrerin kontrollieren und nicht mit ihr arbeiten möchten. Shorts und ein schäbiges T-Shirt könnten bedeuten, dass Sie das Treffen nicht ernst meinen. Lässige Arbeitskleidung ist am besten.
  • Pünktlich sein. Der Lehrer hat wahrscheinlich Treffen vor und nach Ihrem.
  • Bleiben Sie ruhig, auch wenn Sie wegen Ihres Kindes nervös oder wütend auf etwas sind, das während des Unterrichts passiert ist. Sie möchten keine Schuldzuweisungen vornehmen, bevor Sie alle Informationen erhalten, und Sie möchten den Lehrer nicht in die Defensive führen. Anstatt zu sagen: "Ich denke, Ihre Hausaufgabenpolitik ist falsch", versuchen Sie zu sagen: "Mein Sohn hat ein Problem mit Ihrer Hausaufgabenpolitik. Ich fürchte, wir verstehen den Zweck nicht. Wie können wir dieses Problem lösen?"
  • Informieren Sie sich darüber, was zu Hause passiert und was Ihr Kind in der Schule betreffen könnte. Informieren Sie den Lehrer über Erkrankungen (wie Ohrenentzündungen oder chronisches Asthma), emotionale Schwierigkeiten (Tod eines Großelternteils oder Geburt eines Geschwisters) oder sensible Informationen (bevorstehende Scheidung oder finanzielle Probleme - obwohl Sie den Lehrer sicherlich fragen können diese Informationen vertraulich zu behandeln).
  • Seien Sie bereit, ehrlich über Ihr Kind zu sprechen. Der Lehrer möchte möglicherweise das Verhalten, die Persönlichkeit und die Interessen Ihres Kindes zu Hause besprechen. Wenn die Fragen aufdringlich oder persönlich erscheinen, bitten Sie die Lehrerin zu erklären, warum sie nach Informationen fragt. Sie will Ihr Kind wahrscheinlich nur besser verstehen.
  • Machen Sie einen Follow-up-Plan. Wenn Sie sich mit dem Lehrer treffen, um ein Problem zu lösen, fragen Sie nach konkreten Vorschlägen, wie Sie zu Hause helfen können. Wenn sich Ihr Kind beispielsweise über schwierige Arbeit beschwert, bietet der Lehrer möglicherweise Möglichkeiten an, wie Sie ihm beim Aufholen helfen können.
  • Bleiben Sie nicht über die geplante Besprechungszeit hinaus. Wenn Sie Bedenken haben, die Sie während der Konferenz nicht ansprechen konnten, vereinbaren Sie nach Belieben ein Folgetreffen.
  • Wenn Sie mit dem Treffen nicht zufrieden sind, teilen Sie dem Lehrer mit, dass Sie sich erneut mit ihr und ihrem direkten Vorgesetzten treffen möchten. Wenn Sie sich lieber alleine mit ihrem Vorgesetzten treffen möchten, lassen Sie sie wissen, dass Sie dies vorhaben. Offen und diplomatisch in Bezug auf Ihre Absichten zu sein, trägt wesentlich dazu bei, einen guten Willen aufzubauen.


Schau das Video: so geht noch besser zum goethe ösd zertifikat b1 CD3 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Benoyce

    irgendwie nicht informativ

  2. Ektor

    Welches Wort ist gemeint?

  3. Rybar

    Ja kann nicht sein!

  4. Meir

    Schade, dass ich jetzt nicht sprechen kann - ich muss gehen. Aber ich werde frei sein - ich werde auf jeden Fall schreiben, was ich denke.

  5. Treves

    Ich bestätige. Es war auch bei mir. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder bei PM.



Eine Nachricht schreiben