Information

Hausaufgaben: Wie Sie Ihrem Kind helfen können, ohne es selbst zu tun

Hausaufgaben: Wie Sie Ihrem Kind helfen können, ohne es selbst zu tun

Sie möchten nicht, dass Ihr Kind mit einem mathematischen Problem kämpft oder Wörter ständig falsch schreibt, aber es ist wichtig, dass es aus seinen Fehlern lernt. Halten Sie sich bei den Hausaufgaben an die folgende Regel: Unterstützen Sie Ihr Kind und bieten Sie Unterstützung an, aber erledigen Sie die Aufgabe niemals selbst. Hier sind einige Möglichkeiten, um das richtige Gleichgewicht zu finden:

Sprechen Sie mit dem Lehrer Ihres Kindes. Die Lehrer gehen auf viele verschiedene Arten mit Hausaufgaben um, und ihre Strategien bestimmen, wie stark Sie an der Arbeit beteiligt sein sollten. "Wenn der Lehrer auf Hausaufgaben setzt, um zu zeigen, ob Ihr Kind etwas versteht, ist Hilfe möglicherweise nicht das Richtige", sagt Gwynn Mettetal, Associate Professor für Pädagogik an der Indiana University South Bend. "Auf der anderen Seite, wenn der Lehrer erwartet, dass Sie helfen und Ihr Kind das einzige ist, das keine Hilfe bekommt, wird Ihr Kind zurückfallen." Lehrer, die Hausaufgaben verwenden, um Fortschritte zu verfolgen und Kinder in Gruppen einzuteilen, möchten, dass Sie Ihr Kind alleine arbeiten lassen. Andernfalls kann der Lehrer die Fähigkeiten Ihres Kindes nicht genau ablesen.

Lassen Sie Ihr Kind wissen, dass Sie an der Arbeit interessiert sind. Sprechen Sie unabhängig von Ihrer Beteiligung über jede Aufgabe, bevor Ihr Kind damit beginnt. Stellen Sie Fragen: "Verstehen Sie die Aufgabe?" "Hast du diese Art von Arbeit schon einmal gemacht?" Wenn Ihr Kind fertig ist, fragen Sie nach der Arbeit. Der Lehrer möchte möglicherweise nicht, dass Sie Korrekturen vornehmen, aber Sie können die Stärken und Schwächen Ihres Kindes erkennen und lernen, an welchen Bereichen Sie zu Hause arbeiten sollten.

Hilfe auf andere Weise. Lassen Sie Ihr Kind die Aufgabe erledigen, aber tun Sie, was Sie können, um es einfacher zu machen. Wenn Ihr Kind am besten mit visuellen Hilfsmitteln arbeitet, zeichnen Sie Bilder, die sich auf die Arbeit beziehen. Wenn Ihr Kind gut mit taktilen Hilfsmitteln arbeitet, verwenden Sie Dinge im Haus, um mathematische Probleme zu demonstrieren (schneiden Sie ein Stück Obst in Abschnitte, um beispielsweise Brüche anzuzeigen). Wenn Ihr Kind bestimmte Wörter übt, verwenden Sie sie in Sätzen oder schreiben Sie sie auf Haftnotizen und veröffentlichen Sie sie im ganzen Haus.

Organisieren Sie die Hausaufgaben Ihres Kindes. In dieser Abteilung kann man es nicht übertreiben. Richten Sie zu Hause einen komfortablen Arbeitsplatz ein. Planen Sie jeden Abend eine Zeit für Hausaufgaben. Stellen Sie einen Hausaufgabenkalender für Ihr Kind mit bestimmten Aufgaben und Fälligkeitsterminen zusammen. Stellen Sie alle Schulmaterialien bereit, die Ihr Kind benötigt.

Loben Sie gute Bemühungen. Diese Form der Hilfe ist immer angemessen und wirkt sich positiv auf das Selbstwertgefühl Ihres Kindes aus. Zeigen Sie Hausaufgabenmuster im Kühlschrank oder im Zimmer Ihres Kindes an.


Schau das Video: Wie lernen Kinder? Aktuelles aus der Gehirnforschung (Juli 2021).