Information

Richtiges Händewaschen für Kinder und Eltern

Richtiges Händewaschen für Kinder und Eltern

Der größte Teil dieses Artikels basiert auf Informationen, die von der US-amerikanische Zentren für die Kontrolle von Krankheiten (CDC).

Warum ist Händewaschen so wichtig?

Händewaschen ist der beste Weg, um die Ausbreitung von Keimen, Krankheiten und Infektionen zu verhindern. Nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) verhindert das Händewaschen:

  • 1 von 3 Durchfallfällen
  • 1 von 5 Infektionen der Atemwege wie Erkältung und Grippe

Wenn Sie selbst die richtigen Richtlinien zum Händewaschen befolgen und Ihren Kindern beibringen, dasselbe zu tun, ist dies möglicherweise das wirksamste Instrument, um Ihre Familie gesund zu halten. Es bedeutet weniger Freizeit, Schule und Kindertagesstätte und weniger Zeit für lustige Familienaktivitäten.

Zu Hause kann das Händewaschen verhindern, dass sich Infektionen und Krankheiten von Familienmitglied zu Familienmitglied und manchmal in der gesamten Gemeinde ausbreiten. Das Beste ist, es ist einfach, einfach und billig!

Wann sollen wir uns die Hände waschen?

Sie und Ihre Kinder sollten Ihre Hände waschen:

  • vor dem Essen
  • vor, während und nach der Zubereitung von Speisen
  • vor und nach der Nähe zu jemandem, der krank ist
  • vor und nach dem Berühren eines Schnittes oder einer Wunde
  • nach dem Berühren schmutziger Windeln
  • nach Husten, Niesen oder Nasenblasen,
  • nach der Benutzung des Badezimmers
  • nach dem Berühren von Müll
  • nach dem Spielen mit einem Haustier oder Berühren anderer Tiere, Tierfutter oder Kot
  • nach draußen spielen
  • nach dem Spielen auf Spielgeräten

So waschen Sie Ihre Hände richtig

Richtige Händehygiene mit Wasser und Seife

Die Verwendung von Wasser und Seife ist im Allgemeinen der beste Weg, um Hände zu reinigen, insbesondere wenn sie sichtbar schmutzig oder fettig sind. So reinigen Sie Ihre Hände in 5 einfachen Schritten:

  1. Mach deine Hände nass mit sauberem fließendem Wasser (warm oder kalt) und Seife auftragen.
  2. Schaum indem Sie Ihre Hände mit der Seife aneinander reiben. Holen Sie sich den Schaum über Ihre Hände, einschließlich des Rückens, zwischen die Finger und unter Ihre Nägel.
  3. Scrub mindestens 20 Sekunden. Bringen Sie Ihren Kindern bei, zweimal "Happy Birthday" oder ein ähnliches Lied zu singen oder zu summen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie lange sie schrubben müssen.
  4. Hände spülen gut unter fließendem Wasser.
  5. Trockne deine Hände mit einem sauberen Handtuch oder Lufttrockner.

Richtige Händehygiene mit einem Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis

Wenn Seife und Wasser nicht verfügbar sind - zum Beispiel, wenn Sie Ihrem Kind im Park einen Snack anbieten möchten - verwenden Sie eine Handmassage auf Alkoholbasis, um Ihre Hände zu reinigen. Handabriebe auf Alkoholbasis reduzieren die Anzahl der Keime auf der Haut erheblich und wirken schnell (obwohl sie nicht so gut funktionieren wie Seife und Wasser).

Stellen Sie sicher, dass das Händedesinfektionsmittel mindestens 60% Alkohol enthält, damit es Keime effektiv abtötet.

So verwenden Sie Händedesinfektionsmittel:

  • Anwenden Desinfektionsmittel auf der Handfläche.
  • Reiben Hände zusammen.
  • Über Hände und Finger reiben bis die Hände trocken sind. Dies sollte ungefähr 20 Sekunden dauern.

Sie können kleine Flaschen Händedesinfektionsmittel kaufen, um sie mitzunehmen, oder große Flaschen kaufen und zum Nachfüllen kleiner Flaschen verwenden.

Finden Sie heraus, wie Sie Händedesinfektionsmittel sicher bei Ihrem Baby anwenden können.

Wie Sie Ihren Kindern beibringen, sich die Hände zu waschen

Händewaschen ist eine lebenslange Gewohnheit, die Kinder durch Übung lernen. Damit Ihr Kind lernen kann, sich die Hände zu waschen:

  • Früh anfangen. Kinder ab 2 Jahren können lernen, sich die Hände zu waschen, obwohl sie möglicherweise Hilfe benötigen. Möglicherweise müssen Sie Ihr Kind hochhalten, damit es das Waschbecken erreichen kann, oder ihm einen Booster-Schritt geben, damit es den Wasserhahn erreichen kann.
  • Mach es spaßig. Singen Sie ein bekanntes Lied oder machen Sie Ihr eigenes zum Händewaschen. Machen Sie Handwäsche zu einem Spiel.
  • Erinnern Sie häufig. Ihr Kind kann sich möglicherweise nicht daran erinnern, zuerst seine Hände zu waschen, besonders wenn dies nicht der Fall ist aussehen dreckig. Erklären Sie ihm, dass Sie Schmutz und Keime nicht immer sehen können.
  • Geben Sie das Beispiel. Wenn Ihre Kinder sehen, dass Sie Ihre Hände waschen, lernen sie, Sie nachzuahmen.

Muss ich die Hände meines Babys waschen?

Es ist eine gute Idee, die Hände Ihres Babys regelmäßig zu waschen, sobald es zu krabbeln beginnt, da es wahrscheinlich mit mehr Schmutz und Keimen in Kontakt kommt. Sie können dies mit feuchten Tüchern oder Papiertüchern und Seife tun:

  • Wischen Sie die Hände Ihres Babys mit einem sauberen, feuchten Tuch oder Handtuch ab.
  • Spülen Sie ihre Hände mit einem anderen sauberen, feuchten Handtuch ab, um Seifenreste zu entfernen.
  • Trockne ihre Hände gut.

Kann ich Babytücher verwenden, um Hände zu waschen und Keime abzutöten?

Babytücher sind nicht dazu gedacht, Keime zu entfernen, obwohl sie Ihre Hände bilden aussehen reinigen. Verwenden Sie stattdessen Wasser und Seife (oder Händedesinfektionsmittel).

Handwaschgeschichte: Der Beginn der Infektionskontrolle

Ignaz Semmelweis, ein ungarischer Arzt, hat erstmals Mitte des 19. Jahrhunderts gezeigt, dass "Händehygiene" die Ausbreitung von Krankheiten verhindern kann. Es ist jetzt schwer vorstellbar, aber zu der Zeit wussten die Leute nicht, dass Keime Krankheiten verursachten und Händewaschen nicht als wichtig angesehen wurde.

Semmelweis arbeitete in einem Krankenhaus in Wien, wo Mutterschaftspatientinnen so alarmierend schnell starben, dass sie darum baten, nach Hause geschickt zu werden. Die meisten Frauen wurden von studentischen Ärzten behandelt, die während eines Anatomiekurses an Leichen arbeiteten, bevor sie ihre Runden auf der Entbindungsstation begannen, und sich dazwischen nicht die Hände wuschen.

Natürlich wurden Bakterien aus den Leichen routinemäßig über die Hände der Schüler auf die Mütter übertragen. Das Ergebnis war eine fünfmal höhere Sterblichkeitsrate für Mütter, die in einer Klinik des Krankenhauses entbunden wurden, als für Mütter, die in einer anderen Klinik entbunden wurden, die nicht von den studentischen Ärzten besucht wurde. Semmelweis bestand darauf, dass seine Schüler sich vor der Behandlung der Mütter die Hände waschen - und der Tod auf der Entbindungsstation verfünffachte sich.

Heutzutage wird das Händewaschen als das wichtigste Instrument im Arsenal des Gesundheitspersonals zur Vorbeugung von Infektionen angesehen, aber Semmelweis 'Bitten, das Händewaschen zu einer Standardpraxis im gesamten Krankenhaus zu machen, wurden größtenteils ausgelacht. Weitere 50 Jahre würden vergehen, bevor die Bedeutung des Händewaschens als vorbeugende Maßnahme von der Ärzteschaft weithin akzeptiert würde.


Schau das Video: Händewaschen mit Seife für Kinder einfach erklärt (Juli 2021).