Information

Mutterschaft: die beste Trophäe für viele Frauen

Mutterschaft: die beste Trophäe für viele Frauen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tennis macht wie andere Sportarten immer Meister. Es gibt Frauen, die, obwohl sie Medaillen, Trophäen und andere berufliche Verdienste erhalten, der Meinung sind, dass ihre beste Auszeichnung darin besteht, Mutter zu sein. Ich meine zum Beispiel Kim Clijsters, die belgische Tennisspielerin, die zum dritten Mal die United States Open-Tennismeister-Trophäe gewann, aber ja, mit ihrer 2-jährigen Tochter Jada im Arm.

Clijsters ist die erste Mutter, die einen Grand Slam-Titel gewann, seit Evonne Goolagong 1980 als Mutter das Wimbledon-Turnier gewann. Mutterschaft gibt dem, was sie den Medien erzählte, ihrem Leben eine andere Perspektive. Die frühere Nummer eins in der Tenniswelt trat vor 3 Jahren aus dem Sport aus, um zu heiraten und ihre Schwangerschaft friedlich zu leben.

In einigen Fällen ist es fast unmöglich, Mutterschaft mit Vollzeitjob in Einklang zu bringen, aber Clijsters stellte sich der Herausforderung, indem er nach einem Jahr der Geburt ihrer Tochter auf die Tennisplätze zurückkehrte. Sie wäre nicht zum Tennis zurückgekehrt, wenn dies ihre Familie benachteiligt hätte. Sie würde ihre Mutterschaft nicht umsonst eintauschen.

Als Mutter und Frau im vollen Berufsleben kann ich sagen, dass es nicht einfach ist, sowohl zu Hause als auch bei der Arbeit alles unter Kontrolle zu haben. Kinder und Arbeit brauchen Zeit, Organisation und Engagement. Clijsters gesteht, dass er ein sehr geschäftiges Leben führt. Zuvor, als sie mit dem Training fertig war, hatte sie die ganze Zeit für sich. Jetzt teilt sie diesen Moment glücklich mit ihrer Tochter. Auf seinen Reisen wird er von seiner Tochter, dem Kindermädchen und einem Babycook begleitet, einem Gerät, mit dem er das Essen seines kleinen Mädchens zubereitet.

Das Vergnügen, mit ihrer Tochter zusammen zu sein, motiviert sie jeden Tag, besser zu spielen. Obwohl die Erfahrung dieser Tennisspielerin alle mögliche Anerkennung und Verdienste verdient, ist sie nicht die einzige, die sich dieser Herausforderung stellt. Abseits der Tennisplätze "kleiden" sich viele Frauen Tag für Tag mutig und mutig, um ihre Kinder bestmöglich zu versorgen und ihre Arbeit fortzusetzen. Für diese Frauen, auf die ich mich beziehe und für die ich "meinen Hut abnehme", ist Mutterschaft ein Anreiz, ein Anreiz und ein starker Grund, ihre berufliche Laufbahn weiter auszubauen. Ich denke, dass Kinder diesen magischen Staub haben, der uns Tag für Tag super macht.

Vilma Medina. Direktor unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Mutterschaft: die beste Trophäe für viele Frauen, in der Kategorie Mütter und Väter vor Ort sein.


Video: Muss ich den weiblichen O.. können? mit Jenny Kühne (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Macray

    Der maßgebliche Standpunkt, merkwürdigerweise..

  2. Sajin

    Tal hörte es nicht

  3. Mautilar

    Nicht ganz verstanden, was du dazu sagen wolltest.

  4. Nikolaus

    Sie haben sicher recht



Eine Nachricht schreiben