Information

Yemas de Santa Teresa zum Kochen mit Kindern

Yemas de Santa Teresa zum Kochen mit Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Am 15. Oktober wird in Spanien das Fest von Santa Teresa, der Schutzpatronin von Avila, gefeiert. Diese kleine kastilische Stadt zieht jedes Jahr Millionen von Touristen an, die dem mittelalterlichen Charme der Stadt und ihrer leckeren Gastronomie nicht widerstehen können. Eines der typischen Rezepte der Region ist das Yemas de Santa Teresa, perfekt, um diese Party zu feiern, denn es ist ein sehr süßes Dessert, das Kinder lieben werden. Setzen Sie die Tradition fort, indem Sie dieses Rezept mit Ihren Kindern kochen, und Sie werden es beide genießen.

Es gibt auch verschiedene Aktivitäten für die Kleinen, bei denen sie lernen, wie wichtig es ist, verschiedene Kulturen zu kennen und sie zu respektieren. Zwischen Holzschwertern, arabischen Süßigkeiten und Prinzessinnenkleidern ist Spaß garantiert. Ávila hat seine Altstadt seit Jahrhunderten fast intakt gehalten, weshalb es bei seinen Besuchern einen großen Eindruck hinterlässt. Ich erinnere mich, dass ich mich bei den Schulausflügen in eine andere Zeit versetzt fühlte und unsere Kinder dieses Gefühl dank der Tatsache, dass es zum Weltkulturerbe erklärt wurde, weiterhin genießen werden. Natürlich, nachdem Sie an den berühmten Mauern entlanggelaufen sind (die nicht weniger als das 11. Jahrhundert zurückreichen), wird sich Ihr Kind am liebsten hinsetzen und eine der bekanntesten Süßigkeiten der kastilischen Gastronomie genießen: Yemas de Santa Teresa.

Ein köstliches Dessert, dessen Name sich auf die Schutzpatronin der Stadt, Santa Teresa de Jesús, bezieht, eine Nonne, die im 16. Jahrhundert in Ávila geboren wurde und deren Figur bei den Feierlichkeiten in der Woche vom 15. Oktober noch immer geehrt wird. Das Dessert, das seinen Namen trägt und auch als Yemas de Ávila bekannt ist, enthält Eigelb als Hauptzutat, begleitet von einem Sirup aus Zucker, Zitrone und Zimt. Ideal für Kinder mit Naschkatzen, sie lieben sie, weil sie sehr süß und matschig sind. Es ist auch ein ideales Rezept, um mit der Familie zu kochen und sie die Knödel formen zu lassen, aber natürlich darauf zu achten, dass die Eltern das tun, was zum Feuer geht.

Der Ursprung dieses Desserts ist im Volksmund mit einer Konditorei in der Stadt namens "Flor de Castilla" verbunden, die vor nicht weniger als 151 Jahren hergestellt wurde! Über die Generationen hinweg wurde das Rezept heimlich von Vater zu Sohn weitergegeben, daher ist es eine gute Möglichkeit, diese Backtradition fortzusetzen, wenn wir es unseren Kindern beibringen. Aufgrund des hohen Kalorien- und Fettgehalts von Eigelb, insbesondere in Verbindung mit Zucker, ist es natürlich nicht ratsam, es zu missbrauchen. Wie immer ist es für Kinder am besten, Süßigkeiten in Maßen zu konsumieren. Der beste Weg, um den Tag von Santa Teresa zu feiern, besteht darin, mit unseren Kindern in der Küche zu genießen, ihnen den Wert der Anstrengung beizubringen und ihnen mit diesem Familienrezept ein traditionelles Dessert vorzustellen.

Teresa Guerra. Verfasser des Kinderleitfadens

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Yemas de Santa Teresa zum Kochen mit Kindern, in der Kategorie Küche mit Kindern vor Ort.


Video: Yemas de Santa Teresa. Facilísimas (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Yozshulrajas

    Ganz ich teile deine Meinung. Idee ausgezeichnet, ich unterstütze.

  2. Voodookazahn

    Sie sind Rechte.

  3. Sion

    Ich denke, dass Sie nicht Recht haben. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Percy

    Das klingt verlockend

  5. Braydon

    Ich glaube, ich mache Fehler. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  6. Mordechai

    Wirklich nicht schlecht geschrieben ....

  7. Gustav

    Es ist bemerkenswert, sehr amüsantes Stück



Eine Nachricht schreiben