Information

Kinder sehen im Fernsehen, was sie wollen, wenn sie wollen

Kinder sehen im Fernsehen, was sie wollen, wenn sie wollen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Fernseher Es ist eine Unterhaltung, die nicht nur von Erwachsenen, sondern auch von Kindern weit verbreitet ist. Sie sagen, dass das Fernsehen gerade in Krisenzeiten zur besten und billigsten Kindertagesstätte für Kinder geworden ist. Und ist das laut einer aktuellen Studie, dass das Fernsehen einen wichtigen Teil der Freizeit der Kinder einnimmt, mehr als zweieinhalb Stunden am Tag.

Trotz der Zunahme anderer technologischer Freizeitalternativen wie Computer, Videospiele und Smartphones, die eine interaktive Teilnahme ermöglichen, die eine stärkere Beteiligung des Kindes erfordert, spielt das Fernsehen weiterhin eine sehr einzigartige Rolle. In Europa sehen Italiener am meisten fern, gefolgt von Spaniern und Briten, die den dritten Platz in der Rangliste belegen.

Was hat dazu beigetragen, dass das Fernsehen trotz des harten technologischen Wettbewerbs, dem es ausgesetzt ist, sein Kinderpublikum weiterhin aufrechterhält? Möglicherweise liegt die Antwort in der Qualität und Diversifizierung der Inhalte sowie in der Schaffung thematischer Kanäle. Wenn wir früher, als wir Kinder waren, wissen mussten, zu welcher Zeit Kinderprogramme gezeigt wurden, kommen Kinder jetzt jederzeit nach Hause und können zwischen den verschiedenen Serien oder Kinderprogrammen wählen, die verschiedene Fernsehkanäle zur Verfügung stellen.

Was jedoch die Aufmerksamkeit am meisten auf das Thema Wettbewerb in Bezug auf technologische Alternativen lenkt, ist das, was Experten den Bestäubungseffekt nennen, der aus der Überschneidung von Fernsehen und Internet besteht, so dass Kinder bei der Digitalisierung zu Hause die Gelegenheit nutzen, um zu sehen, was Sie wollen, wann sie wollen, denn wenn sie es während des Sendeplans nicht im Fernsehen gesehen haben, können sie es zu einem anderen Zeitpunkt auf ihrem Computerbildschirm sehen.

Der aktuelle Vorteil ist, dass es jetzt möglich ist, Kinder zwischen 4 und 14 Jahren zu wählen und sich aus diesem Grund in die Attraktivität des kleinen Bildschirms zu verlieben. Aber inmitten der Flut von Angeboten fragen sich viele Eltern, ob alle Shows, die sie sehen, kinderfreundlich sind. Einige Fernsehsender haben Experten, die den Inhalt aller von ihnen ausgestrahlten Kinderprogramme überprüfen. Kinder machen jedoch nur 8,5 Prozent des Gesamtpublikums eines Fernsehsenders aus, und dieser kleine Prozentsatz wirft Fragen auf, ob die öffentliche Kindheit für Fernsehsender wichtig genug ist es sollte sein.

Marisol Neu.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Kinder sehen im Fernsehen, was sie wollen, wenn sie wollen, in der Kategorie Fernsehen vor Ort.


Video: Angst und Panikattacken. Psycho. ARTE (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Diondre

    A very precious message

  2. Qaseem

    das letztendlich?

  3. Galabar

    Gut erledigt! Mach weiter!

  4. Arridano

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  5. Vojind

    Welche Worte ... super, wunderbarer Satz

  6. Shakakora

    Lustiges Thema



Eine Nachricht schreiben